What's on?

Verschoben

Neues Datum für unsere Time Rush Tanzshow

Aufgrund unserer aktuellen Coronalage müssen wir unsere TIME RUSH Reise durch die Jahrzehnte der Musik leider verschieben. 

Doch wir bleiben positiv und tanzen weiter! 

 

Hier ist das offizielle Statement der Leiterin von Dance Art Company, Christine Hefel


1980

Alles Klar, Herr Kommissar?

Weiter geht es in einem neuen Jahrzehnt unserer TIMERUSH Reise durch  Tanz und Musik. 

 

Angekommen sind wir in den 1980ern. Raten Sie einmal wen wir Ihnen in diesem Jahrzehnt vorstellen möchten. 

Die österreichische Rock-Pop-Legende FALCO startete in den 80ern mit seinen ersten Alben durch. Nachdem er unter anderem das von uns tänzerisch interpretierte Lied "Kommissar" veröffentlichte, erschien 1985 "Rock me Amadeus". Dieser Song ist bis Heute das einzige deutschsprachige Lied, welches es in die US-Billboard Charts schaffte und auch in den britischen UK Top 40 erschien.  

 

Genießen Sie Falco mit uns am 02.12.2020 bei "Time Rush - 100 Jahre Musik und Tanz"

 

Save the Date --- 02.12.2020 --- Time Rush



Falco Luneau

Im Portrait

Falco Luneau ist der Frontmann und Songwriter der Band „STILL". Der österreichische Musiker mit holländischen Wurzeln arbeitete und veröffentlichte seine bisherige Musik unter seinem eigenen Namen und seine sozialkritischen Projekte seit 2015 unter seinem Pseudonym „Wolfsrachen".

Mit seinem Song "Nobody" stieg er in die niederländischen Charts ein, nachdem er 2009 das Radio 538-Demo-Duell gewonnen hatte. Der Newcomer trat an Queens-Day in Amsterdam vor mehr als 250.000 Menschen auf. 2011 und 2012 tourte er mit Waylon (The Common Linnets) und Van Dik Hout durch die Niederlande.

 

Mit seinen sozialkritischen Projekten „Frieden ist kein Wintergarten" und „Dein Lachen" gewann zwischen 2015 und 2017 eine Reihe von internationalen Preisen wie "Bestes Musikvideo" in Indien, "Beste Schauspielerin" in Indien und New York sowie "Bestes sozialverantwortliches Projekt" in LA. Falco arbeitete bereits mit großen Künstlern wie Rami Jaffee, Keyboarder der Foo Fighters, und Schauspieler Harald Krassnitzer, zusammen.

Aus privaten Gründen und vor allem durch die Veränderung des Sounds entschied sich Falco 2020, unter neuer Flagge, einer neuen Marke und einem neuen Bandnamen durchzustarten. Um die richtige Richtung für sein Vorhaben zu finden, dachte er an die Jahre zurück, als er die Welt bereiste. Er arbeitete im Kongo, in Angola, Dubai, lebte eine Zeit lang in England, Wien und danach in den Niederlanden, bevor er nach Österreich zurückkehrte. Die Menschen, die er kennenlernte, und die Kulturen, in die er eintauchte, veränderten sein Leben für immer und beeinflussten die Inhalte seiner Texte. 

Diese sind zwischen sozialkritisch und provokant, mit einer gesunden Dosis Sarkasmus. Das ist auch neben Falcos Stimme der wahrscheinlich wichtigste rote Faden, der sich durch alle Songs zieht.

 

Er schrieb immer schon auf englisch und in seiner Muttersprache, deutsch. Branchenerfahrene Kollegen legten ihm nahe, dass er die Stielrichtungen und Sprachen einheitlich halten solle. Falco sieht es selber jedoch als seine Black n White Seite und folgte schlussendlich seinem Herzen und seinem Bauchgefühl.

Ein bedeutendes Kriterium für die Namensfindung war, dass dieser auf Englisch als auch auf Deutsch kurz und prägnant ist sowie die gleiche Bedeutung hat. Schließlich hat sich Falco mit seiner Band auf den Namen „STILL" geeinigt. Er ist kurz und prägnant und steht als Kontrast zum rockigen und zum Teil synthetischen Sound.

 

Anfang 2020 veröffentlichte die Band ihre erste englischsprachige Single "Run Away". Im März folgte der zweite Song "Prima Ballerina" als der harte Kontrast auf deutsch! "Living Again" ist die erste PopRock Ballade der Band und mit der neuen Single "Rosa Pulli" wird wieder mit Deutschrock aufgetrumpft!



1970 / 1980

Discoflair und melodische Sanftheit

Ein neuer Monat, ein weiteres Jahrzehnt in unserer Zeitreise durch Tanz und Musik. Wir kommen unserem großen Event "Time Rush - 100 Jahre Tanz und Musik" langsam näher.

 

In diesem Monat haben wir für Sie einen kleinen Einblick hinter die Kulissen bereitet. Schwungvoll geht es mit "Stayin' Alive" durch die Discocharts der 1970er. In den 1980ern sind wir sanft und schwungvoll mit unserer Choreographie zu "Islands in the Stream" unterwegs. In diesem Sinne gedenken wir auch dem, im März diesen Jahres verstorbenen Sänger, Kenny Rogers. Er interpretierte das von den Bee Gees geschriebene Lied zusammen mit Kelly Parton und veröffentlichte es im August 1983 als erste Single seines Albums "Eyes That See in the Dark".

 

Sie sehen, wir zeigen Ihnen ein buntes Programm mit den verschiedensten Musikstilen. Sind sie schon gespannt? Dann seien Sie dabei!

 

 

Save the Date --- 02.12.2020 --- Time Rush



1950's | 1960's

JailHouse Rock und Musikgrößen

Die 1960er - ein weiteres Jahrzehnt voller Größen und Legenden der Musikgeschichte. Fallen Ihnen aus dem Stehgreif 3 Namen aus diesen Jahren ein?

Lassen Sie uns ein wenig helfen: Musikliebhaber zählen wohl heute noch Platten der Rolling Stones, der Beatles oder  von Elvis Presley zu ihren Heiligtümern.

 

Wir laden Sie ein zu "Time Rush - 100 Jahre Musik und Tanz". Kommen Sie und erleben Sie die Jahrzehnte der Musikgeschichte hautnah mit.

 

Save the Date --- 02.12.2020 --- Time Rush



Lisa Arberer

Im Portrait


Lisa Arberer ist eine Künstlerin aus Vorarlberg mit internationalen Erfolgen. Bei der Show "Time Rush" wird sie die Dance Art Company gesanglich unterstützen.

Die Vorarlberger Künstlerin begann mit 4 Jahren in der Dance Art School zu tanzen und mit 8 Jahren bei Ina Wolf zu singen. 2004 gewann sie den „Kiddy Contest.

Von 2011 bis 2020 lebte die heute 27-Jährige in Hamburg, wo sie an der Stage Art School Tanz, Gesang und Schauspiel studierte.


Lisa arbeitete u.a. als Schauspielerin im „Hamburg Dungeon. Mit ihrer Debutsingle „I Will Dance“ stellte Lisa den offiziellen Titelsong des Sendeformats „Lets Dance auf RTL und hatte ein Feature mit dem amerikanischen Rapper Flo Rida. Auch ist sie mit diversen Shows national sowie international auf Tour (Asien), mit Shows wie Sound of Cinema oder einer Michael Jackson Tribute Show. Zurzeit ist Lisa mit der Girlband Lichtblick erfolgreich unterwegs. Die erste Singleauskopplung des gleichnamigen Albums schoss direkt auf Platz 1 der deutschen iTunes Charts, das Album schaffte es in die Top 40. Nach zahlreichen Shows, u.a. im TV bei Carmen Nebel, Immer wieder Sonntags, Berliner Waldbühne etc. gewann die Band 2019 den Newcomer Award. Momentan arbeitet Lisa zusätzlich an ihrem Soloalbum mit diversen Produzenten im deutsch- und amerikanischen Raum.

 

In "Time Rush" werden Sie Lisas Stimme in unter Anderem in den lieblichen Stücken der Andrew Sisters wiederfinden. Seien Sie gespannt auf eine abwechslungsreiche Show! 

Fotos: Birgit Riedemann


1940 - "Drinkin' Rum and Coca-Cola"

Drei Schwestern verzaubern das Publikum mit  ihrem lieblichen Swing und feurigem Jazz. "The Voice", Frank Sinatras berührende Stimme klingt in Ihren Ohren. 

 

Kommen Sie zusammen mit uns zurück und erleben Sie dies und vieles mehr in einer Reise der Musik durch Zeit und Raum. 

 

Save the Date --- 02.12.2020 --- Time Rush



Charleston zu Hause

Nichts hält uns vom Tanzen ab.

Auch wenn wir uns in den vergangenen Wochen nicht zum Training treffen konnten waren wir zusammen - verbunden durch unsere Leidenschaft für das Tanzen. 

Wir sind stolz Ihnen nun das Ergebnis präsentieren zu dürfen: 

Time Rush - Charleston



Dance Art against Corona

Die Dance Art Company in Dornbirn tanzt weiter und bleibt trotzdem daheim. Eine Tanzproduktion von zu Hause aus ist der Ansporn für die 15 Tänzer*innen der Company. Aus diesem Grund wurde ein Video gegen Covid 19 von Lieblingsplätzen bzw. in den eigenen vier Wänden produziert. Es war uns wichtig, dass man sich mit der Musik, mit dem Tanz und der Stimmung wohl fühlt und dabei der Kreativität freien Lauf lässt. Die Choreographie wurde bereits in den Monaten Jänner bis März im Tanzstudio einstudiert und damit sie nicht in Vergessenheit gerät ist dieses einmalige Projekt entstanden.

Das Ergebnis dieses Videos, abgesagte Kulturveranstaltungen, Auftritte und Produktionen haben die insgesamt 35 Tänzer*innen der Dance Art Company motiviert ihr laufendes Projekt „Time Rush“ 100 Jahre Musik & Tanz fertigzustellen. Wir bleiben zu Hause und tanzen trotz Quarantäne weiter.

 

Die Bonus Corona Show findet am Mittwoch, den 2.12.20 um 19:30 Uhr im Kulturhaus in Dornbirn statt. Der Eintritt ist frei.

 

 

There´s no Virus who can stop the real Virus of DANCING.


Show of the Month - April

Showtanz - das richtige für jeden...

Showtanz ist aufregend und einprägsam und daher die perfekte Einlage auf Ihrer nächsten Veranstaltung. Egal ob klassisch oder modern, wir haben für jeden Stil etwas individuelles für Sie in petto.

 

Schnell und voller Energie? Dann ist vielleicht der Powertanz aus der Technosze¬ne das richtige für Ihre Veranstaltung. Sehr schnell und mit echtem Theaterfeuer, symbolisiert die Choreographie die Vielfalt der Flam-men und des Feuers.

Dauer 3:20 min

 

Elegant und funkelnd? Eine absolute Neuheit im Showtanz ist die LED Dance Art. Dieses High¬light aus Musik, Licht und Showtanz können sie als Eyecatcher und als unvergesslichen Show Act für ihre Veranstaltung buchen. Die eigens genähten Kostüme mit der be¬eindruckenden LED-Technologie sorgen für Aufmerksamkeit und Gesprächsstoff im Publikum.

 

Dauer: 3:53 min

 

Jetzt buchen und präsentieren!



Show of the Month - März

Wir präsentieren...

Egal ob Firmenpräsentation oder die Einführung eines Neuen Produktes – Tanz verleiht Ihrem Unternehmen Ausdruck und schafft Eindruck!

 

Sie möchten Ihre neuen Produkte in einem ganz besonderen Ambiente der Welt vorstellen? Setzen sie es zusammen mit uns in einer zauberhaften Mischung aus Tanz, Gesang und Schauspiel ganz besonders in Szene und schaffen Sie einmalige Erlebnisse.

 

So feierte VorwerkAustria beispielsweise ihr Jubilar mit 16 Tänzer*innen und 7 Kindern der DanceArt Company. Neben „Fantasie de Paris“- ein pompöses Federopening und der Zeitreise in die verschiedenen Jahrzehnte wurden Produkte mit Live Gesang, Tanz und Schauspiel in Szene gesetzt und haben beim Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Mit der Mitternachtseinlage „Moulin Rouge“ fand der gelungene Abend in eine rauschende Partynacht.

"Eine Firmenpräsentation die alle Erwar¬tungen übertroffen hat."

 

2012 durften wir die Mercedes Präsentation auf der Werkstattbühne im Festspielhaus in Bregenz begleiten. Die Dance Art Company versetzten die Zuschauer mit ihren professionellen Tänzer*innen und großartigen Breakdancern kurzzeitig nach Paris und in die Karibik.

 

"Danke, wir sind begeistert! "by Mercedes

 

Jetzt buchen und präsentieren!



Show of the Month - Februar

Verführerischer Februar

Diesen Monat möchten wir Sie mit dem Zauber von Tanz und Musical inspirieren!

 

Emotion und Schwung bringen wir Ihnen in der Vorstellung „Moulin Rouge“ auf die Bühne. Die musikalischen Highlights des gleichnamigen Musicals werden in maßgeschneiderten, exklusiven Kostü­men und mitreißenden Choreographien präsentiert. Verschiedene Tanzarten wie Jazz, Funk, Tango und Can Can machen die Show abwechslungsreich und einzigartig. „Verlieben sie sich nie“ - unter diesem Motto entführen wir sie in das prickelnde Paris von 1900, in die Welt der Liebe und Erotik!

 

Dauer: 15 min oder 5 min

oder je nach Bedarf

 

So gegen Mitternacht verschlägt es uns in die Burlesque Lounge, ein altehrwürdiges und etwas herun­tergekommendes Revuetheater. Die sexy-provokanten Kotüme und die gewagten Choreographien der Revue faszinieren das Publikum auf Anhieb. Mit Requisiten und sehr aufwändigen Federkostümen.

 

Dauer: 10 min

 

oder je nach Bedarf

 

Jetzt buchen !



Show of the Month - Januar

Welcome to Brazil

In diesem Jahr möchten wir Ihnen jeden Monat eine besondere Tanzshow aus unserem Repertoire mit hohem Einprägungsfaktor zeigen, um Ihnen Ideen für Ihre nächste Veranstaltung zu liefern.
 
Bruno Fernandes da Silva aus Natal hat nach einem Kulturaustausch mit der Dance Art Company die traditionel­len Tänze aus Brasilien zu einer energie­geladenen Tanzshow zusammengefügt. „Welcome to Brazil“ ist nicht nur im Sommer eine passionierte und schwungvolle Show. Auch im Winter bringen wir Ihnen die Energie der Sonne Brasiliens zu Ihrem Event!

 

 
Fakten:
Brasileirando, Feira de mangaio 
samba no pé, carimbó, frevando und yes, we have funk. 
Dauer: 21.30 min oder je nach Bedarf

Gerne komme ich zu einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vorbei.
Christine Hefel

 

Jetzt buchen!



Sängerball "Ab in den Süden"

SAMSTAG, 25.1.2020 //

Otten Gravour Hohenems

Brazil Showtanzeinlagen:

Duo Forro, Samba, Yes, we have Funk

 

 

Tickets: http://www.gv-hohenems.at